Schützen Sie Ihre Mitarbeiter & Kunden!

Temperaturmessung / Fieberscreening durch Thermographie mit intelligenten Thermalkameras bis auf ± 0.1-0.3℃ genau*.

* Die Genauigkeit ist vom Produkt, vom Setup des Systems und der Systemkonfiguration abhängig.

Slider

Terminal mit Thermalkamera

  • Hohe Wärmebildauflösung: 120 * 90
  • Temperaturmessabstand: 0,3 m ~ 1,8 m
  • Messgeschwindigkeit: 0,2 Sekunden pro Person
    (Messintervall)
  • Visuelle Erkennung von Masken ist möglich
  • Visueller und akustischer Alarm ist möglich
  • Kopplung an ein Zutrittsterminal möglich

Out of the box System

  • Vollautomatisierte kontaktfreie Messung von vielen Personen gleichzeitig (bis zu 10.000 P/h)
  • Geringerer Personalbedarf
  • Messgenauigkeit der Temperatur von +/- 0.1 - 0.3°C
  • Blackbody erhöht die Genauigkeit bei der Temperaturmessung
  • Intelligente hochauflösende Thermalkamera
  • Headunit-Box als Schnittstelle für alle Komponenten
*Pflichtfelder

Fordern Sie unsere Broschüre oder einen Rückruf an

Die Thermalcare Vertriebs GmbH bietet Ihnen eine ganzheitliche Lösungen für eine effiziente und eine wesentlich präzisere Erfassung von Temperaturen bei fieberähnlichen Symptomen oder Verdachtsfällen. Auch Fieberscreening genannt.
  • Messgenauigkeit der Temperatur von +/- 0.1 – 0.3℃
  • Vollautomatisierte Kontaktfreie Messung (bis zu 10.000 P/h)
  • Out of the Box Lösungen für den sofortigen Einsatz

Kunden & Partner

Fieber

Fieber ist ein Symptom, keine eigenständige Krankheit. Es kann bei Krankheitserregern wie Viren oder Bakterien auftreten sowie viele andere Krankheitsbilder begleiten. Da viele Abwehrfunktionen bei erhöhter Temperatur besser verlaufen, hebt der Körper im “Notzustand” diese an. Fieber gilt als eine der stärksten Abwehrreaktionen des Organismus und ist ein eindeutiges Alarmsignal welches wir sichtbar machen möchten.

Was sind intelligente Thermalkameras?

Intelligente Thermalkameras sind Wärmebildkameras, die mit einer künstlichen Intelligenz (KI) ausgestattet sind. Sie ermöglicht eine präzise und automatisierte Temperaturmessung (Fieber-Screening) des Menschen mit Hilfe von Gesichtserkennung.

Wie helfen uns intelligente Thermalkameras?

Intelligente Thermalkameras können hochfrequentierte Menschenströme schnell und präzise auf erhöhte Temperaturen prüfen. Aufgrund der Ergebnisse unterstützt sie bei der Auswertung der vorliegenden Informationen und bildet so die Grundlage für präventive Maßnahmen.

Wie funktioniert eine thermographische Temperaturmessung?

Mehr Sicherheit mit berührungsloser Temperaturkontrolle

01

Thermalsensor

Die Temperaturmessung erfolgt durch den Thermalsensor der Kamera. Das visuelle Bild wird durch einen weiteren optischen Sensor erfasst. Die gemessene Temperatur wird ebenfalls in das visuelle Bild eingeblendet.

02

Schwarzkörper*

Der Schwarzkörper (Blackbody), mit einer eingestellten Oberflächentemperatur dient dem Thermalsensor der Kamera als Referenzpunkt und sorgt somit für die präzise Messung auf Distanz.

03

Künstliche Intelligenz

Die KI erkennt den Gesichtsbereich durch die Augenpartie. Der Thermalsensor misst die Temperatur, die direkt nach der Messung oberhalb der Umrandung eingeblendet wird.
* Der Schwarzkörper (Blackbody) ist Bestandteil des Out of the box Systems
© 2020 Thermalcare Vertriebs GmbH - Ihr Partner für thermographische Temperaturmessung aus Stuttgart
phone-handsetcrossmenulistchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram